NEWS

FaszinationPflanze

17. Mai 2015 am Botanischen Institut der LMU

Lesen Sie mehr...

Golden Rice Now

Hier protestiert der Ex-Greenpeace-Chef gegen Greenpeace. Lesen Sie mehr unter Aktuelles!

FORPLANTA wird gefördert durch das

FORPLANTA

Pflanzen fit für die Zukunft

Der Klimawandel führt zu deutlich stärkeren Klimaschwankungen mit vermehrten Trockenperioden oder auch starken Regenfällen, diesem Stress sind unsere Kulturpflanzen häufig nicht angepasst. Wurden sie doch in der Vergangenheit besonders auf Ertragssteigerung hin gezüchtet. Gene, die für die Stressresistenzen für Pflanzen verantwortlich sind, wurden in unserem gemäßigten Klima über Jahrzehnte hinaus vernachlässigt und sind während der Züchtung häufig verloren gegangen.


Die naturwissenschaftlichen Projekte des Verbundes untersuchen anhand einer Modellpflanze dem Ackerschmalwand die Anpassungsfähigkeit von Pflanzenan multiple Stresssituationen – wie Trockenheit, Hitze und Pathogene – die insbesondere durch den Klimawandel hervorgerufen werden. Mit den neuesten Technologien und Verfahren der molekularen Gen- und Genomforschung wollen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler neue Mechanismen aufdecken, wie Pflanzen sich gegen Stress schützen.


Langfristiges Ziel ist es, auf Basis der im Verbund gewonnenen Grundlagenerkenntnisse den Ertrag von Nutzpflanzen unter veränderten Klimabedingungen durch deren gezielte Adaptation zu sichern und zu steigern.

Parallel untersuchen zwei begleitende geisteswissenschaftlich-sozialwissenschaftliche Projekte den Zusammenhang zwischen Nutzen der Grünen Gentechnik und gesellschaftlicher Bewertung.


Durch die Kooperation im Verbund wird eine Bündelung und Vernetzung der bayernweit bestehenden Kompetenzen erreicht.